Wenn Sie uns brauchen, dann sind wir für Sie da!

Rufen Sie uns an

Unser Bestattungsinstitut in Düsseldorf blickt auf eine über 80-jährige Erfahrung im Umgang mit Tod und Trauer zurück

Im Mittelpunkt aller unserer Bemühungen steht der Mensch, der einen lieben Angehörigen verloren hat. Wir nehmen uns viel Zeit für das Trauergespräch und die Betreuung der Hinterbliebenen. Hier legen wir ein ganz besonderes Augenmerk auf die individuelle Betreuung jedes Einzelnen.

 

Der Tod ist meist das Letzte, woran wir denken, während wir leben. Deswegen stellt ein Todesfall immer eine ganz besondere Herausforderung für die Hinterbliebenen dar. Plötzlich müssen sich Angehörige mit Dingen beschäftigen, die vorher nie oder selten ein Thema waren oder immer wieder verdrängt wurden. In einer belastenden Situation müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden. Das ist keine leichte Aufgabe. Deswegen möchten wir bei Karl Beltermann Bestattungen Sie durch diese schwere Zeit begleiten und Ihnen unterstützend zur Seite stehen.

Spruch der Woche

„Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.“
John Locke

(Am 16. November 1953 wurde der „Deutsche Kinderschutzbund“ gegründet.) 

Mitarbeiter von Karl Beltermann Bestattungen berät Kundin

Die umfangreichen Leistungen, die Bestatter Michael Fietz mit seinen Mitarbeitern von Karl Beltermann Bestattungen bereithält, sorgen dafür, dass die Hinterbliebenen entlastet werden und trotz aller Aufregung noch Zeit und Ruhe für die persönliche Trauer bleibt.

Särge im Geschäft von Karl Beltermann Bestattungen

So, wie sich unsere Lebensgestaltung von Generation zu Generation verändert, hat sich auch die Bestattungskultur in den letzten Jahren den Bedürfnissen der heutigen Lebensweise angepasst. Neben den traditionellen Ritualen sind neue Bestattungsformen entstanden. Karl Beltermann Bestattungen bietet alle gängigen Bestattungsarten an und gestaltet sie, soweit möglich, nach Ihren Wünschen.

Mitarbeiter von Karl Beltermann Bestattungen berät Kundin

Vorsorge bei der Bestattung bringt Entlastung für alle. Über den Tod wird in der Regel nur abstrakt gesprochen.
Geht es um den eigenen, ganz persönlichen Tod, berührt man immer noch ein Tabuthema.